Dunkelfeld

Faszination des Ökosystem Mensch – Tiefe Einblicke in das Blutgeschehen

Mittels der Dunkelfeldmikroskopie wird Blut (an der Fingerbeere entnommen) in seiner Beschaffenheit betrachtet. Hierbei kann der Beobachter einen Eindruck über die Vielfalt des Ökosystems Mensch bekommen.


1. Was kann man im Dunkelfeld erkennen ?
  • Rote Blutkörperchen (Beschaffenheit, Menge, Lebensdauer)
  • Weiße Blutkörperchen (Aktivität, Zustand, Menge)
  • Blutplasma
  • Mikrobielle Formenvielfalt

2. Welche Schlussfolgerung lassen diese Beobachtungen zu ?
  • Einblick in den Gesundheitszustand des Blutes
  • Abwehrbereitschaft der Zellen des Immunsystems z.B. Allergien, Infektionen
  • Ernährungssituation
  • Säure- / Basenhaushalt

Die Dunkelfeldmikroskopie bietet Ihnen einen Einblick in Ihre Ökosystem Blut. Das Blut durchströmt alle Gewebe und Organe. Anhand einer Dunkelfelduntersuchung lassen sich verschiedene Grade der Blutverschlechterung erkennen. Die Untersuchung bietet einen Einblick in den allgemeinen Gesundheitszustand und ermöglicht damit eine gezielte Prävention.

• Da es sich hier um ein nicht wissenschaftlich/schulmedizinisch anerkanntes/bewiesenes Verfahren handelt, ist somit auch die Wirksamkeit wissenschaftlich/schulmedizinisch nicht bewiesen. Die Heil- und Anwendungshinweise leiten sich aus Beobachtung und Erfahrung ab. Ich habe mich für diese Verfahren entschieden da ich wiederholt gute Erfahrung damit gemacht habe und es mit gutem Gewissen meinen Patienten anbieten kann.